Da-Jun. Saison 16/17

Matchbericht Cupfinal D-Junioren

Vor rund 150 Zuschauern wurde am 30.05.2013 zum D-Junioren Cupfinal des IFV in Sarnen angepfiffen. Im Bewusstsein, dass man bereits im Halbfinal mit dem SC Kriens eine Mannschaft aus der D-Junioren-Elitegruppe ausgeschaltet hat, stieg die Mannschaft von Tobias Kieliger und Pedro Fernandes wieder mit viel Herz in den Final. Man merkte schnell, dass wenn die Emmener Platz und Zeit vorfanden mit Tempo und Technik gefährlich wurden. Mit konsequentem Pressing kurz vor der Mittellinie konnten die Erstfelder die meisten Aktionen jedoch bereits im Mittelfeld unterbinden und so die Gefahr vom eigenen Tor fernhalten. Die Erstfelder ihrerseits konnten sich sehr gut in Szene setzen und es ergab sich die eine oder andere Chance aus dem Spiel heraus, welche jedoch noch nicht genutzt wurde. Das bis dahin bessere Eckballverhältnis zugunsten der Erstfelder zeigte dass es auf dem Platz durchaus kein Spiel zwischen 2 verschiedenen Klassen war, sondern von Gegnern auf Augenhöhe. Aus eben einem solchen Eckball resultierte dann durch einen schönen Kopfball die Führung der Erstfelder. Jetzt hiess es die Konzentration für die nächsten paar Minuten hoch zu halten, damit man nicht gleich den Ausgleich kassierte. Die Mannschaft des SC Emmen lancierte den einen oder anderen Angriff, welcher jedoch meistens in der sehr gut agierenden Abwehrreihe der Urner hängenblieb. Auf eine Flanke der Emmener konnte der Erstfelder Torhüter knapp vor dem Stürmer noch retten, der Abpraller sprang jedoch wiederum einem Emmener Spieler vor die Füsse, welcher sogleich aufs Tor schoss. Dort konnte ein Verteidiger jedoch für den geschlagenen Torhüter auf der Linie noch abwehren. Im Gegenzug überwandt der Erstfelder Stürmer die aufgeschlossene Abwehr der Emmener und überlobte den gegnerischen Torhüter zum 2:0. Dieses Tor kurz vor der Pause kam genau zum richtigen Zeitpunkt.
Die Pausenwurst und das Bier waren dann noch nicht überall weggeputzt schon führten die Erstfelder plötzlich mit 3:0! War das die Entscheidung oder liessen die Emmener nicht locker? Es zeigte sich schnell, dass sie überhaupt nicht gewillt waren den Final bereits so früh abzuschreiben. Sie erhöhten den Druck nochmals und durch das risikoreichere Spiel kamen sie dann auch zu der einen oder anderen guten Chance. Jedoch vermochten es die Erstfelder auch hier zu verhindern, dass ein Tor fiel, sei es durch ihre eigene gute Abwehrarbeit, oder auch das eine oder andere Mal mit dem Glück des Tüchtigen. Je länger das Spiel dann dauerte desto mehr öffneten die Emmener die Abwehrreihen und dies konnten die Erstfelder mit schnell und gut ausgeführten Kontern ausnutzen. Leider trafen sie in dieser Phase aber auch nur noch zweimal die Torumrandung. Nach 70 Minuten pfiff der Schiedsrichter die Partie dann ab und der erste Cupsieg einer Erstfelder Juniorenmannschaft war Tatsache. Endlich steht auf dem Juniorenpokal auch ein anderer Cupsieger als die Mannschaften von Kriens, Luzern und Littau, welche den Titel Jahr für Jahr unter sich ausmachten!!
Matchtelegramm:
Sarnen, 30.05.2013, 13.00 Uhr, ESC Erstfeld : SC Emmen Jun. D, Schlussresultat 3:0
Für Erstfeld spielten: Baumann Robin, Baumann Lars, Epp Nino, Bürgler Yvonne, Bissig Andri, Tresch Sven, Schuler David, Schillig Silvan, Baumann Samuel, Baumann Silvan, Tresch Gian-Luca, Steiner Emanuel